Synthesemethoden

Fällung

Die Fällung (Präzipitation, engl. Precipitation) ist ein Vorgang, bei dem aus einer Lösung ein Feststoff gebildet wird, nachdem eine Übersättigung gegenüber den Komponenten des ausfallenden Feststoffs erreicht wurde. Fällung wird oft zur Beschreibung von Prozessen verwendet, bei denen die Feststoffbildung durch Zugabe eines weiteren Stoffes induziert wird, das eine chemische Reaktion auslöst oder die Löslichkeit …

Fällung Weiterlesen »

Über die Funktionsweise von Kugelmühlen

Einer kolloidalen Verteilung kann mach sich von zwei Seiten nähern: Massive Materialien (sog. Bulk-Waren) können bis zur kolloidalen Verteilung zerkleinert werden (Dispergierverfahren, Top-Down-Methode) oder aus den entsprechenden Lösungen aufgebaut werden(Kondensationsmethoden, Bottom-Up-Methode). In der Praxis finden beide Verfahren Anwendung. [1] Zur mechanischen Zerkleinerung massiver 2 Stoffe sind beträchtliche Kräfte erforderlich, theoretisch liegen diese im Bereich der …

Über die Funktionsweise von Kugelmühlen Weiterlesen »